UweImortBlog

Pappköppe

3 Kommentare

Neues aus der Kreativabteilung:
Projekt „Pappköppe zu Halloween“.

Man nehme einen Luftballon, (in diesem Fall einen aufgeblasenen Gummihandschuh), klebe  Zeitungspapierschnippel mit Tapetenkleister darauf. Dies ist die Grundlage für den Puppenkopf einer richtig  dämonischen Halloweendekoration.

Erstellt werden soll natürlich nicht irgend ein langweiliger Schädel. Möglichst schräg, bunt und abgedreht soll die Puppe werden. Schließlich setzt man mit der eigenen Halloweendeko auch seinen Ruf aufs Spiel. 😉

Mein Beitrag: eine alte, schrumpelige Hexe, schließlich steht Halloween vor der Tür.

image

Hier die ersten Arbeitsschritte: Kopf, Augenhöhlen und Nase sind modelliert. An einer Kordel auf geknüpft muss das Hexenhaupt nun erst einmal ordentlich durch trocknen bevor es weiter geht.

Die nächsten Schritte: Warze, Augenbraue, Brille, Farbe, Kopftuch, Haare, Körper, Kleidung und und und … ohjee.

Advertisements

Autor: Imort

Mitten im Leben, dabei wenn es sich lohnt.

3 Kommentare zu “Pappköppe

  1. Lieber Uwe,

    ich bin mal gespannt wie dein Pappkopf sich entwickelt ?
    und wie er später sein Unwesen treibt.
    Ich werde immer denken das mein Besen daran beteiligt ist.Hoffe auf ein fertiges Bild hier
    werde sie in Natura wohl nicht sehen.
    ich finde du bist ein total lieber etwas schräger Künstler,freue mich dich kennen gelernt zu haben !!!
    Weiter soooooo

    • Ich färbe deinen Handbesen (die Borsten) aktuell rot, schließlich hat eine Hexe auch feuerrotes Haar. Und darauf kannst du dich verlassen, du wirst Madame mit Sicherheit kennen lernen. So oder so, wir sehen uns bestimmt demnächst mal wieder. 😉

      Übrigens … magst du auch keine schräge Künstlerin sein, Hut ab vor dem was du so ablieferst!!!

      • Hallo Uwe .

        ein wenig schräg bin ich wohl hm muss wohl so sein
        denn sonst wäre ich nicht das was ich heute bin, und das ist gut so.
        also bis dann ich freue mich das du noch 1 Woche bei uns bist!!!

        Bis bald Bärbel

Hier bitte deinen Kommentar eingeben.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s