UweImortBlog

INTO DARKNESS im Kino

5 Kommentare

STAR TREK

INTO DARKNESS

Am Donnetstag, den 09.05. ist es so weit…

in den örtlichen Programm-Kinos und Multiplexen läuft der neue Raumschiff Enterprise Film: Star Trek Into Darkness an.

[Artikel vom 11.12.2012] <- Link

[Artikel vom 09.01.2013] <- Link

Wer seinen Appetit ein wenig anregen mag schaue in die oben hinterlegten Links. Dort halte ich weitere Trailer und Informationen zum Film bereit. Spoiler braucht niemand zu fürchten, da die Handlung bislang ein gut gehütetes Geheimnis darstellt. Und auch ich nur Vermutungen anstellen konnte.

Bleibt zu hoffen das der deutsche Voice-Cast des Trailer nicht mit dem eigentlichen Film identisch ist. An die Stimmen aus dem ersten Remake-Kinofilm habe ich mich gewöhnt und auch Benedict Cumberbatch ist in der deutschen Synchron durch einen anderen Synchronsprecher gut vertreten. Doch ist es keine Seltenheit das Musik und Stimmen in Trailern abweichen.

Advertisements

Autor: Imort

Mitten im Leben, dabei wenn es sich lohnt.

5 Kommentare zu “INTO DARKNESS im Kino

  1. Ich freue mich schon auf morgen, mal sehen, wie der Film ist!

  2. Ich habe beide Teile gesehen und finde sie super! Aber der 1. ist meiner Meinung nach besser – hat mehr Witz! 😉

    • Editieren
      Da stimme ich dir zu. Das Ausarbeiten der Charaktere ist überaus lustig und unterhaltsam ausgefallen. Viele andere Streifen bemühen meist die Geduld des Zuschauers. Und die Einführung einer Figur fällte entsprechend langatmig aus. Star Trek stürzt sich hinein in Leben. Ein wenig Privatsphäre taut das Eis und gestaltet die Mannschaft sehr viel greifbarer.

      Into Darkness war sehr viel ernster und dunkler. Aber auch der erste Teil hatte sehr dunkle Momente. Da ich mich mit beiden Filmen sehr ausführlich beschäftigt habe, kann ich mir kein abschließendes Urteilbilden. In beiden Filmen wurde eine Unmenge fürs Kino herausgeschnitten. Darunter Szenen, welche für die Handlung (Logiklöcher) sehr wichtig gewesen wären.

      Obwohl ich B. Cumberbatch in seinen Rollen großartig finde, konnte er mich als Kahn nicht überzeugen. Trotzdem finde ich den Film sehenswert.

Hier bitte deinen Kommentar eingeben.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s