UweImortBlog

Musik aus einer anderen Welt

Hinterlasse einen Kommentar

Am 15.07.2013 setzte ich ein Rätsel in meinem Blog. Leser & Leserinnen konnten ein nicht näher bezeichnetes Foto bewundern. Jeder der glaubte etwas zu erkennen, konnte seine vermeintliche Lösung in die Kommentarbox eintragen.  Heute folgt nun die Auflösung.

wpid-20130317_001232.jpg

Das Foto zeigt…

den Tonabnehmer

eines Grammofon bzw. Schellack-Abspielers.
image

Auf einem Geburtstag durfte ich zusammen mit Bekannten in einer Sondervorstellung Musik aus längst vergangener Zeit genießen. Musik, die weder Strom noch Kabel benötigt und ohne merklichen Lautsprecher auskommt.

Das Grammofon,

zum Abspielen von Schellackplatten. Der Vorgänger des Schallplattenspielers (Vinyl-Abspieler), ein Gerät, das mich sehr beeindruckt hat. Mag die Tonqualität der Zeit geschuldet und die Spielzeit der einzelnen Platten auch relativ kurz sein. Dennoch erstaunlich, wie solch ein Gerät Musik völlig ohne Strom hervorzaubert. Angetrieben mittels aufziehbarer Schwungfeder, erschallen musikalische Klänge aus dem Schallreflektor im Gehäuseboden. Die Abspielgeschwindigkeit einer Schellackplatte betrug noch 78 pm (Umdrehungen pro Minute). Im Vergleich zur Schallplatte waren es nur noch 33 pm.

Trotz Klangeinbuße und eines zeitlich recht kurz gesteckten Limits beherbergt dieses Gerät eine Unmenge Wärme und musikalische Magie. Wer nicht achtgibt, den entführt das Grammofon auf eine fantastische Zeitreise. Beginnend mit einem leisen, beruhigenden Knistern und bringt den Hörer auf die Reeperbahn nachts um halb eins. (Hans Albers, Lied aus dem Film Große Freiheit Nr. 7 – 1944).

Ich kann schwören, dass sich die Zeiger einer jeden Uhr dann viel langsamer drehen. Doch diesen Zauber kann man nicht beschreiben, muss man selbst erleben.

LINK ZUM BEITRAG -> WAS IST DAS?
Advertisements

Autor: Imort

Mitten im Leben, dabei wenn es sich lohnt.

Hier bitte deinen Kommentar eingeben.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s