UweImortBlog

Hektische Zeiten

2 Kommentare

Hektische Zeiten …

XmasRingedBalls_Archigraphsdieser Tage, von vorweihnachtlicher Stimmung keinerlei Spur. Überall drängt und schiebt man sich. Jedermann hat es eilig, ist abgehetzt und scheinbar angenervt. Auf Straßen, Weihnachtsmärkten, selbst in Supermärkten herrscht dieser ungesunde Ausnahmezustand vor. Mehr als in all den Jahren zuvor schlägt mir diese menschenfeindliche Atmosphäre aufs Gemüt.xmas_tree_png_by_dbszabo1-d4ft2r4

Die Verkehrsnachrichten am Samstag ließen mich zwei mal hinhören. Um 13 Uhr 15 Kilometer Stau auf der Autobahn an der Abfahrt Centro in Oberhausen. Um 14 Uhr waren es bereits 23 Kilometer. Wer mag da noch von vorweihnachtlicher Harmonie und Freude beim Einkauf von Geschenken sprechen? Da hat man doch schon beim Stop & Go im Auto die Nase voll. Welcher sich dann aber auf den Einkaufsmeilen allerorts fortsetzt.

Ist dies das neue Weihnachts-Feeling? Gewiss nicht, denn mit Weihnachten hat das in meinen Augen nichts mehr zu tun. Es ähnelt mehr einer Kampfansage den Feiertagen. Wer ist der Schnellste und Stärkste an der Kasse. Auf dem Weihnachtsmarkt fortwährend Gedränge, am Glühweinstand scheint der härteste Ellenbogen zu gewinnen.  Selbst die bunte Beleuchtung auf den Straßen und in den Fenstern kann nicht darüber hinwegtäuschen. Aber zwingt uns diese Zeit zu solch einem Verhalten?

Ich habe den 2. & 3. Advent genutzt um ein wenig Ruhe und Entspannung Zuhaus zu genießen. Gegen Nachmittag habe ich mit Freunden telefoniert. Dann Teig in den Ofen geschoben und im Anschluss eine Kanne Tee aufgebrüht und ein paar frische Weihnachtsplätzchen gefuttert. Gegen Abend eine Kerze entzündet und Musik eingespielt, im selben Moment flammte ein wenig Vorfreude auf. Bin ich nun altmodisch oder einfach nur locker und relaxt? Ach … mir egal, macht doch, was ihr wollt.

Entspannte Grüße, euer Uwenikolaus

Advertisements

Autor: Imort

Mitten im Leben, dabei wenn es sich lohnt.

2 Kommentare zu “Hektische Zeiten

  1. Dem kann man wirklich nichts weiter hinzufügen. Wir waren gestern für 1 Tag einfach mal in einer richtig gemütlichen weihnachtlichen Idylle. Raus aus dem ganzen Trubel und für ein paar schöne Momente die Seele baumeln lassen. Passt total 🙂 Dir schöne besinnliche Weihnachten 🙂

    • Schöne Feiertage wünsche ich dir auch. Und etwas Idylle klingt verlockend.

      Diesen 4. Advent verbringe ich mit letzten Vorbereitungen, Musik, Kaffee, ein wenig Chat und Telefon. Nebenher feile ich immer wieder an einer Specksteinstatue. Und abschliessend gibt es noch einen kleinen Spaziergang.

      Weihnachten mit der Familie und vielen Freunden kann kommen! :))

Hier bitte deinen Kommentar eingeben.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s