UweImortBlog

Wassersport

Hinterlasse einen Kommentar

Wassersport

imageEin neues Jahr schafft neue Vorsätze. Sicherlich, doch meist halten diese nicht lange vor. Ich habe mich erst im Februar hinsichtlich dieses Vorhabens aufgestellt. Mit der Hoffnung, dadurch länger am Ball zu bleiben.

Das Wasser soll es sein, da war ich mir sicher. Was liegt da näher, als schwimmend seine Bahnen in einem Becken zu ziehen? Schließlich eine jener Sportarten, die als besonders gelenkschonenden und günstig für Muskeln und Bewegungsapparat gelten.

Nach nunmehr 6 Wochen Training habe ich es auf gute 30 Bahnen am Stück gebracht. Zu Beginn gereichten schon 4, um mir die Lunge aus dem Halse zu treiben. Natürlich darf der Spaß nicht zu kurz kommen. Mit Bekannten werfe ich vorher gern ein paar (Wasser)Körbe.

Im Anschluss an das Schwimmtraining gönne ich mir Ruhe und Erholung. Auf dem Rücken treibend, unterstützt von sogenannten Schwimmnudeln lässt es sich wunderbar entspannen. Ist mein Bauch tatsächlich schon geschrumpft?

Advertisements

Autor: Imort

Mitten im Leben, dabei wenn es sich lohnt.

Hier bitte deinen Kommentar eingeben.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s