UweImortBlog

Verschenke Mutter und Tochter …

4 Kommentare

entnahm ich es einer Anzeige im Internet. In gemütlicher Runde las ich Anzeigen-Highlights eine Flohmarktseite vor. Schreibweisen und Artikelumschreibungen können schon recht witzig ausfallen. Die anderen gaben witzige Bilder, Storys oder anderes Zeuch aus dem Netz zum Besten.

Dann konnten es meine Augen kaum glauben. Mein Hirn versuchte, irgendeine plausible Interpretation zu finden. Außer einem schlechten Scherz zu vermuten, fiel mir keine Alternative zur harten Realität ein. Hatte sich da vielleicht ein genervter Sohnemann oder gestresster Familienvater Luft gemacht? Mit der Maus öffnete ich die Annonce, um Bild und Artikeltext angezeigt zu bekommen.

VERSCHENKE MUTTER UND TOCHTER

wpid-img_20150329_140650.jpg

Das Artikelfoto verriet uns sofort, worum es tatsächlich ging. Es handelt sich um zwei Zwergkaninchendamen, die hier dargeboten werden, kein Beziehungsdrama oder Familienchaos.

Ich muss gestehen, selten hat mich eine Anzeige so … aus den Socken gehauen. Zusammen haben wir uns beömmelt* und bestätigen der Anzeige eine Bestnote in puncto Aufmerksamkeit. Ich habe bestimmt fünf mal nachgelesen, ob ich im richtigen Film bin.

* Ruhrpottausdruck für ein herzliches Gelächter

Advertisements

Autor: Imort

Mitten im Leben, dabei wenn es sich lohnt.

4 Kommentare zu “Verschenke Mutter und Tochter …

  1. Guten Morgen, beömmeln kenne ich auch hier in Hessen, da ist sicher etwas übergeschwappt. 😀
    Die Annonce ist super. 🙂

  2. Hallo lieber Uwe,
    agressive Werbung finde ich nicht so doll. Mit dem Witz hinter der Anzeige aber eine super Idee. Ich hoffe die Kleinen haben eine neue Bleibe gefunden.

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Hallo Sandra,
      Werbung kann ganz schön aufdringlich sein. Besonderns im Netz kann man sich dem nur schwerlich entziehen. Diesen werbewirksamen Einfall von einem Privatverkäufer packe ich jedoch in eine andere Schublade.
      Die Anzeige selbst war zwei Tage später verschwunden. Ich werte dies als Vermittlungserfolg. Was letztendlich auf Mutter & Tocher geworden ist, kann ich leider nicht sagen.

      LG
      Uwe

Hier bitte deinen Kommentar eingeben.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s