UweImortBlog


2 Kommentare

Bücherkiste

IMPRESSION DES TAGES

Letzte Woche gab es etwas in Bochum zu erledigen. Vor einem Hauseingang stieß ich auf eine Bücherkiste. Scheinbar teilt der Hauseigentümer ausgelesene Lecktüre lieber, statt diese ins Altpapier zu entsorgen.

Eine schöne Idee. 

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Wolfsfährte

Nebst auditiver und cineastischer Unterhaltung führe ich mir auch gern den einen oder anderen belletristischen Leckerbissen zu. Vor Kurzen landete das Buch:

WOLFSFÄHRTE

image

von Craig Russell in meinen Händen.

Roman um den hamburger Kommissar Jan Fabel. Dieser ermittelt in einer Serie von Mordfällen, die alle eines verbindet. Sämtliche Morde orientieren sich an den Märchen der Gebrüder Grimm. Das eigentliche Tatmotiv und somit der Weg zur Aufklärung der Mordserie bleibt im Dunkel. Merkwürdigerweise tritt der Autor Gerhard Weiss mit seinen Behauptungen einer der Gebrüder Grimm wäre ein Serienmörder und pädophil gewesen fast zum selben Zeitpunkt an die Öffentlichkeit. Wo liegen die Grenzen zwischen Märchen, Realität und Lüge? Das Ermittlungsteam sieht sich bald Ereignissen ausgesetzt, die alles andere als märchenhaft sind.

Bei mir hat dieser Thriller Erinnerungen an alte Märchen wieder wachgerüttelt. Ich denke dies geschieht mit Absicht und trägt positiv zur intensiven Erfahrung bei. Kühl und spannend blättert man sich durch diese Geschichte. Über die Klärung der Ereignisse mag man geteilter Meinung sein.

Und sonst?

Ein Amerikaner schreibt einen hamburger Thriller. Und das Eigentümlichste, man merkt es nicht. Nur der Umgang der Kollegen untereinander mag den Eindruck einer US-Behörde erwecken. Da man sich mit dem Dienstgrad anredet. Russell hat es dennoch geschafft, dem Roman einen authentischen Touch zu verleihen.

Lohnt sich ein Blick?

Auch zwei oder drei. Spannend verfasst und ohne nennenswerte Hänger, ein Abenteuer, das Lust auf mehr macht. Und welch ein Zufall. Wolfsfährte ist der zweite Roman um das Ermittlerteam von Jan Fabel. Blutadler lautet der Titel des ersten Bandes.