UweImortBlog


Hinterlasse einen Kommentar

Frohe Ostern

 

wp-1459038201458.png

 

Ich hoffe alle Leserinnen und Leser erleben entspannte Osterfeiertage, ohne Jetlag durch die Zeitumstellung.

Advertisements


4 Kommentare

Grunzende Begegnung

Ein kurzer Spaziergang am Abend, nach einem anstrengenden Tag macht den Kopf frei und fährt den Körper herunter. Regelmäßig gönne ich mir diese Art Auszeit. Gern mal mit einer Freundin oder Bekannten. Diesmal war ich allein in der untergehenden Sonne unterwegs.

image

Regen war seit einigen Stunden nicht mehr gefallen, also zog ich vorhin meine Schuhe an und machte mich auf den Weg. Heute kam es dabei zu einer Begegnung besonderer Art. Die Dunkelheit breitete sich schon fast vollständig aus. Während ich meine Schritte durch einen kleinen Park lenkte, hörte ich dabei merkwürdige Laute. Anfangs noch recht leise ertönte ein Schmatzen und geradezu genervtes Brummen. Mit jedem Schritt kam ich der Quelle näher. Das Zwielicht lies mich kaum etwas erkennen.

GRUNZENDE BEGEGNUNG

Dann trappelte das gurgelnde und grunzende Brabbeln dicht an meinen Füßen vorbei. Längst hatte ich einen Verdacht. Die schnell gezückte Kamera bestätigte meine Annahme.
image

Ein stacheliger Wildnisbewohner auf Erkundungstour. Mit meinem Handy-Blitzlicht erstarrte dieser, rollte sich aber nicht zusammen. Ihn zu erschrecken war nicht meine Absicht. Förmlich bat ich um Entschuldigung. Und fragte sofort, ob ich die Fotos für meinen Blog verwenden dürfte. Was der Igel mit einem wohlwollenden Grunzen quittierte. So begrenzte sich unsere Begegnung auf einen kurzen Augenblick. Denn nach dem Schnappschuss setzen wir beide unseren Ausflug fort.

Der ruhige Abstecher durchs Grün hatte den gewünschten Erfolg. Denn aus Erlebnissen dieses Kaliebers ziehe ich eine Menge Kraft.


Hinterlasse einen Kommentar

Sauna

SAUNA

Wo kann man so richtig abschalten, genießen, chillen, entschlacken, herunter fahren und die Seele baumeln lassen? Die Überschrift verrät es bereits, natürlich in der Sauna wird dies alles möglich. Jedenfalls kann man diese Art Entspannung dort finden, wenn man es möchte.

So trieb es mich am gestrigen Sonntag wieder einmal ins…

>>> INFOLINK (hier klicken)<<<

Im vergangenen Jahr hatte ich die kleine aber gepflegte Saunalandschaft im Herzen Hertens für mich entdeckt. (Ich berichtete bereits im Oktober 2012 davon). Meiner Meinung nach findet man dort alles, was eine gute Wellness-Oase ausmacht. 8 Saunen, mehrere über das Gelände verteilte Ruhezonen/Räume und ein angenehm bepflanzter Garten -& Außenbereich. Im Innenbereich warten zusätzliche Dusch und Erholungszonen, mehrere Tauchbecken und ein beheizter Innen -/Außenpool auf.

Kurz entschlossen nahm ich Kontakt zu einigen Freunden auf und so trafen wir uns bewaffnet mit Saunatüchern, Bade-Kilt, Schlappen und Bademäntel am gestrigen Sonntag vor dem Bad.  Im kleinen Trupp genossen wir Geysirsauna und Dampfbad, Ruhezone und Fuß-Wechselbäder. Endlich konnte ich den inneren Motor, wenn auch nur kurzfristig, in den Urlaubsmods versetzen. Die zurückliegenden Weihnachts -& Neujahrswochen hatten mich einiges an Power gekostet.

SINNE

Sauna ist bei mir generell ein Erlebnis aller Sinne, auch da konnte mich das COPA wieder überzeugen. Angenehme Düfte (nirgends muffiger Schweißgeruch), Wohlfühltemperaturen im gesamten Komplex, gedämpfte Beleuchtung und überall vorherrschende Sauberkeit, machen das Schwitz-Erlebnis komplett. Auch mit der Geräuschkulisse war ich zufrieden, was je nach Publikum schon mal anders ausfallen kann, doch Gestern gab es nichts zu mäkeln/makeln.

GASTRO

Die kleine Anlage wurde erst 2012 von Grund auf renoviert. Hygienisch und Optisch ist also ebenfalls alles im grünen Bereich. Endlich konnte ich auch mal die Gastronomie vor Ort ausprobieren. Bei den letzten Besuchen hatte sich nie Hunger eingestellt.

Mein Urteil,  ich mag es nur bestätigen- angefangen bei der wirklich freundlichen Bedienung, über die bequemen Sitzmöglichkeiten bis hin zum schmackhaften Finale. Das Essen war schmackhaft, sehr reichlich und außerdem noch erschwinglich – was will man mehr. Und man stelle sich vor, wir gingen davon aus, das wir über den Chip am Handgelenk zahlen könnten, doch dies stellte sich als Fehler heraus. Doch kein Problem, wir konnten das Lokal einfach verlassen um Bares aus dem Spind zu holen.

GESAMTURTEIL

Ich habe einen gemütlichen und erholsamen Tag mit Freunden in Herten verbracht.  Abends gab es dann noch einen leckeren Kaffee. Kaum zu Hause angekommen, bin ich ziemlich fixe auf dem Sofa eingeschlafen. Mein Bauchgefühl sagt: EIN TOLLER TAG!

Mein Tipp für alle die etwas Power gebrauchen können:

GÖNNT EUCH AUCH MAL EINEN SAUNA-TAG!!!


Hinterlasse einen Kommentar

COPA CA BACKUM

TIPP DER WOCHE

__________________________________________________

Am zurückliegenden Sonntag standen Wellness und Erholung auf meinem Programm.

Schon seit einiger Zeit hatte ich den festen Entschluss gefasst das nahe gelegene Saunabad: COPA CA BACKUM in Herten zu besuchen. Dieser Plan wurde nun in die Tat umgesetzt. Bewaffnet mit Saunatüchern, Bademantel und Wasserflasche machte man sich früh am Morgen auf den Weg.

Ich bin selten so positiv überrascht worden und das in mehrfacher Hinsicht. Denn dort stimmen Preis und Leistung, Ambiente und Personal stimmen glücklich, Atmosphäre und Ausstattung wissen zu gefallen auch Vielfalt und Programm können absolut überzeugen.

Die im September 2012 renovierte Anlage habe ich gleich in meine Sauna – Liste aufgenommen und einen Artikel auf meiner Homepage gewidmet.

>> LINK zu meinem Saunabericht<<

Wer sich für Sauna und Wellness rund um und in NRW interessiert sei ein Blick empfohlen.

Viel Spaß beim hinein schnuppern.