UweImortBlog


Hinterlasse einen Kommentar

Was dürfen Werbespots?

Der Beitrag eines Wettbewerbes sorgt für Aufregung. Doch …

was dürfen Werbespots?

Unautorisierter Spot! Keine Verbindung zur Mercedes-Benz-Daimler AG.

ERKENNT GEFAHREN, BEVOR SIE ENTSTEHEN.

Mercedes startete den Aufruf zu einem Spot-Wettbewerb. Zahlreiche Einsendungen gingen bei dem Multi-Unternehmen ein. Doch nur ein Spot erhitzt aktuell einige Gemüter im Netz. Dabei muss aber jeder selbst entscheiden, ob er über die Handlung schmunzeln kann. Stimmen in aller Welt bemängeln, dass Kinder nicht zu Schaden kommen dürfen. Und das sich der Film nicht mit den Belangen des Nationalsozialismus auseinandersetzt. Die zahlreichen Andeutungen legen natürlich nahe, um welchen Jungen es sich in dem Film handelt.  Mercedes hat sich von diesem Spot deutlich distanziert. Die Einblendung zu Beginn macht deutlich, eine Verbindung zur Daimler-AG besteht nicht. Es handelt sich um einen unaufgefordert erstellten Beitrag einer Filmhochschule. Den kreativen Einfall mag man dem Spots dennoch bescheinigen, über dessen Geschmack mag man aber streiten.

Doch eines muss man auf jeden Fall zugestehen, dieser inoffizielle Spot bleibt dennoch in Erinnerung.

Advertisements