UweImortBlog


2 Kommentare

Warnung

WARNUNG,

ein nicht ganz ernst gemeinter Beitrag, an diesem Montagmorgen.

Gefahrenhinweisen begegnen wir täglich. Auf Zigarettenpackungen, im Straßenverkehr, vor frisch gewischten Böden, in Parkhäusern oder auch an ungestreuten Wintergehwegen, verlangen sie unsere Aufmerksamkeit. Wobei diese Warnhinweise stets die Gefahr nennen, auf die geachtet werden soll.

Am Wochenende stieß ich auf diese kreative Warntafel, die mich ein wenig verwirrte. Es hat sich mir nicht ganz erschlossen, wer hier vor wem gewarnt wird. Vielleicht friedfertige Fußgänger vor bissigen Kindern, Autofahrer vor unangeleinten Blagen* oder Rentner vor rücksichtslosem Nachwuchs?

wpid-img_20140926_191248.jpgIch habe mich natürlich sofort gründlich umgeschaut. Aber keines dieser gefährlichen Dinger lies sich blicken. Vielleicht verfolgten mich aber auch Blicke von jenseits der HeckeGut, das dort nicht vor Dinosauriern gewarnt wird. Ich werde mich dennoch umhören, ob an diesem Ort schon Personen oder Gegenstände spurlos verschwunden sind.

Allen Leser/innen wünsche ich einen angenehmen Wochenstart. 😉

* Blagen = Ruhrpottausdruck für Kinder

 

Werbeanzeigen